The Horace Silver Quintet - The Tokyo Blues SACD

  • sofort verfügbar
  • EAN: 753088411069
  • Veröffentlichung: 24.03.2010
  • Format: Hybrid SACD
  • ArtikelNr.: CBNJ84110SA
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis: 37,95 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Hersteller:

Beschreibung

Der Pianist Horace Silver hat mit seinem südamerikanisch inspirierten Rythmen international Fans gewonnen und dieses Album ist seine Hommage an die Fans in Japan wo sein Sound ganz besonders enthusiastisch gefeiert wurde. Silver hatte schon zuvor mit Stan Getz gespielt und auch mit dem Jazz Messingers gemeinsam aufgenommen und war bereits seit 1952 bei BlueNote unter Vertrag. Dieses Werk von 1962 klingt jedoch nicht japanisch, sondern entschieden bluesig und ist gespickt mit Latino-Rythmen.

Das Horace Silver Quintet besteht für diese Aufnahme aus Blue Mitchell an der Trompete, Junior Cook am Tenor-Saxophon, Horace Silver selbst am Piano, Gene Taylor am Bass und John Harris Jr. am Schlagzeug. Das Album enthält vier Neukompositionen die Silver nach der Rückkehr aus Japan in den Sinn kamen und eine überarbeitete Version von "Cherry Blossom".

Diese Veröffentlichung ist Teil einer Serie von insgesamt 25 Hybrid-SACDs mit den Highlights des Blue Note Kataloges an Jazz Giganten. Alle Titel wurden von den analogen Bändern aus dem Blue Note Archiv in Stereoversion überspielt und bei Analogue Productions in Kalifornien neu gemastert. Schon die CD-Spur zeigt sich früheren Re-Masters und auch den Original LPs aus den 50er Jahren deutlich überlegen.

Titel:
1. Too Much Sake
2. Sayonara Blues
3. The Tokyo Blues
4. Cherry Blossom
5. Ah! So

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Mitglied im Händlerbund
© 2012 ISB-Audio / Design by DOMAXA