Taj Mahal - Labor Of Love 2LPs

  • sofort verfügbar
  • EAN: 0753088011313
  • Veröffentlichung: 25.01.2017
  • Format: 200g 2LPs
  • ArtikelNr.: AAPB113
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis: 51,95 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Hersteller:

Beschreibung

Der Blues lebt weiter, weil der Blues lebendig macht und nicht etwa umgekehrt. Man unterhalte sich nur mit Grammygewinner, Singer-Songwriter und Komponist Taj Mahal oder mit Tim Duffy, Begründer der Music Maker Relief Foundation (Stiftung zur Unterstützung von Musikern), und man merkt schnell, wie tiefgreifend ihr Verständnis dafür ist. Deshalb verwundert es nicht, dass ihre gemeinsame Liebe zum Blues zur Entstehung eines besonderen Albums geführt hat, das nur auf Vinyl erschienen ist und das lockere Gefühl vermittelt, an einem warmen Sommertag auf einer Veranda mit ein bisschen Gitarrengeschrammel zu sitzen, während man an Eistee nippt. "Labor Of Love" umfasst Aufnahmen, die Duffy gemacht hat, während er mit Taj und anderen Künstlern in einem Hotelzimmer in Houston abhing bzw. während Besuchen im Hauptsitz der Music Maker Relief Foundation in Hillsborough in North Carolina.

Taj und Tim kamen erstmalig Mitte der 90er Jahre zusammen, als Tim dabei war, die Stiftung zu gründen. Diese soll die musikalischen Wurzeln der Südstaaten bewahren, indem sie zum einen bedürftige ältere Musiker direkt unterstützt, während sie gleichzeitig deren Musik dokumentiert und auch die Welt an ihren Talenten auf der Bühne wie im Stüdio teilhaben lässt.

Eine CD-Kollektion mit Künstlern von Music Maker, die von der Stiftung veröffentlicht wurde, erregte Tajs Aufmerksamkeit. Tim lud Taj in sein Haus im ländlichen Pinnacle in North Carolina ein, wo er mit einigen dieser Künstler herumhing. Taj gefiel ihr Spiel und ihr Gesang sehr, insbesondere aber »ihr Leben kennenzulernen und wie sie es hinbekommen, dass alles klappt.«

Kurze Zeit später wurde eine Tournee gestartet mit Taj als Star. Tim witterte eine unglaublich günstige Gelegenheit und schleppte während der gesamten Tour High-end Aufnahmetechnik mit. Die baute er in den Hotelzimmern in der Hoffnung auf, eine improvisierte Session aufnehmen zu können. Während einer Nacht in Houston kam es zum magischen Moment. Einige ältere Bluesleute, Tim, Taj und die Tochter von Katie Mae, die durch den Klassiker von Lightin' Hopkins "Katie Mae Blues" unsterblich geworden war, hockten zusammen im Hotelzimmer. Taj nahm eine akustische Gitarre zur Hand und startete Klassiker wie "Stack-O-Lee", "Walking Blues" und andere. Derweil lief das Band ...

Während dieser Tour besuchte Taj zwischen Relaxen, Barbecue und Aufnahmesessions auch den neuen Hauptsitz von Music Maker. Wenn man anfing, Musik zu machen, spielte Taj abwechselnd Klavier, Bass, Harfe, Banjo, Mandoline oder was sonst eben so gebraucht wurde.

Nunmehr ist der Zeitpunkt gekommen, diese unsterblich gewordenen Sessions zu Gehör zu bringen. Hier also sind sie auf zwei soliden Vinylscheiben. Ein Meisterstück von Analogue Productions, volle 200g Vinyl, galvanisiert und gepresst bei Quality Record Pressings, Hersteller von LPs mit besonders gutem Klang. Gehüllt in ein Stoughton Printing Klappcover mit von Hand aufgebrachtem Druckblatt, an der typischen Falzung erkennbar. Man wird kein intimeres Portät von Taj finden, das ihn als lockeren, vergnügten, stets zu allem bereiten Gastmusiker zeigt.

Titel:
Seite 1:
1. Stagger Lee
2. Shortnin' break (feat. Neal Patman)
3. My Creole Belle
Seite 2:
4. I Ain't The One You Love (feat. Algie Mae Hinton)
5. Fishing Blues
6. Mistreated Blues (feat. John Dee Holeman)
7. Zanzibar
Seite 3:
1. So Sweet (feat. Cootie Stark)
2. Spike Divers Blues
3. Hambone (feat. John Dee Holeman)
Seite 4:
4. Walkin' Blues
5. John Henry (feat. Etta Baker)
6. Song For Brenda (feat. Cool John Ferguson)
Mitglied im Händlerbund
© 2012 ISB-Audio / Design by DOMAXA