John Lanchbery & Orchestra of the Royal Opera House, Covent Garden - Hérold / Lanchbery: La Fille Mal Gardee SACD

  • sofort verfügbar
  • EAN: 753088000966
  • Veröffentlichung: 06.10.2017
  • Format: Hybrid SACD
  • ArtikelNr.: CAPCD2313SA
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis: 37,95 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Hersteller:

Beschreibung

Der englische Dirigent und Komponist John Lanchberry, bekannt für seine Ballettarrangements insbesondere für das Royal Ballet of London, schuf mit La fille mal gardée seine wohl berühmteste Aufnahme. Sie entstand, als der Tänzer und Chorograf Frederick Ashton 1959 seine Fassung des Stücks für das Royal Ballet kreierte, dessen Chefdirigent Lanchberry war. Doch das ist nur ein Teil der Entstehungsgeschichte von La fille mal gardée, an der auch der französische Komponist Louis Joseph Ferdinand Hérold einen Anteil hat.

Das Ballett, das 1789 erstmals von Jean Dauberval choreografiert wurde, bestand ursprünglich aus Volks- und volkstümlichen Liedern. 1828 schuf Hérold aus einigen der ursprünglichen Nummern, bereits existierenden Kompositionen wie beliebten Ausschnitten aus Rossini-Opern und eigenem Material eine neue Partitur, die dann die Grundlage für Lanchberrys Arbeit war. Das Remastering der Aufnahme aus der Londoner Kingsway Hall von 1962 übernahm Willem Makkee.

Titel:

1. Introduction, Dance Of The Cock And Hens, Lise And The Ribbon
2. Thomas And Alain
3. Picnic, Flute Dance, Quarrel, The Fanny Ellsler Pas-De-Deux
4. Simone, Clog Dance, Maypole Dance, Storm And Finale (Act 1)
5. Spinning, Tambourine Dance (Aria Con Variazoni), Harvesters
6. Thomas, Alain And The Notaries
7. Pas-De-Deux, Finale

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Mitglied im Händlerbund
© 2012 ISB-Audio / Design by DOMAXA