Buddy Holly - The Chirping Crickets LP

  • sofort verfügbar
  • EAN: 0753088010910
  • Veröffentlichung: 24.03.2017
  • Format: 200g LP
  • ArtikelNr.: AAPP109
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis: 43,95 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Hersteller:

Beschreibung

"The Chirping Crickets" ist das erste Album der Crickets und das einzige mit Buddy Holly, das noch zu seinen Lebzeiten veröffentlicht wurde. Es handelt sich wohl um eines der großartigsten Rock-Alben, das sowohl die 'Nummer-Eins'-Single der Gruppe, "That'll Be The Day", enthält und außerdem den Top Ten Hit "Oh, Boy!". Zu weiteren Crickets-Klassikern zählen "Not Fade Away", "Maybe Baby" und "I'm Looking For Someone To Love".

Diese Hits zählen zu den besten Rock'n'Roll Songs der Fünfzigerjahre, wenn nicht des Genres überhaupt und machen die LP zu einem der bedeutendensten Debütalben in der Geschichte des Rock'n'Roll - »auf gleicher Höhe mit "Elvis Presley" und "Meet The Beatles"«, schreibt AllMusic.

Wie ist es Analogue Productions gelungen, diesen Klassiker auf eine noch höhere Stufe zu heben? Zuallererst einmal bietet diese Version ausgezeichnetes Remastering durch Kevin Gray von Cohearent Audio. Als nächstes folgt die Galvanisierung nach dem neuesten Stand der Technik und die Pressung auf 200g schwerem Vinyl bei Quality Record Pressings, die LPs von besonders hervorragendem Klang produzieren. Stoughton Printing sorgt für ein strapazierfähiges Cover im alten Stil mit von Hand aufgebrachtem Druckblatt, an der typischen Falzung erkennbar, was das Ganze abrundet.

Holly wurde am 7. September 1936 in Lubbock in Texas unter dem Namen Charles Hardin Holley geboren und erhielt von seiner Mutter den Spitznamen "Buddy". Sie empfand den Taufnamen ihres Sohnes als zu groß für den kleinen Jungen. "Holly", die abgewandelte Form seines Familiennamens, entstand später aufgrund eines Schreibfehlers in seinem ersten Plattenvertrag. Holly lernte schon früh, Klavier und Geige zu spielen und seine älteren Brüder brachten ihn zusätzlich die Grundlagen des Gitarrenspiels bei.

Zu Beginn des Jahres 1956 begannen Holly und seine Band damit, Demobänder und Singles in Nashville unter dem Namen Buddy Holly and the Three Tunes aufzunehmen, aber die Besetzung der Gruppe wurde später geändert und erhielt nun den Namen The Crickets. Holly schrieb den Hit, der ihnen den Durchbruch brachte, "That'll Be The Day", im Jahre 1957 und nahm ihn auch im gleichen Jahr mit den Crickets auf. Der Titel und der Refrain des Songs sind beide eine Referenz an John Wayne, der diesen Satz in dem 1956 erschienenen Film "The Searchers (Der Schwarze Falke)" sagte. Zwischen August 1957 und August 1958 gelang es Holly und den Crickets, sieben verschiedene Hits unter den Top 40 Singles zu platzieren.

Hollys Talent und Leben kamen zu einem abrupten Ende durch einen Flugzeugabsturz am 3. Februar 1959, bei dem auch Ritchie Valens und J.P. "The Big Bopper" Richardson ums Leben kamen. Dieses Album zollt den Pioniertaten einer eben begonnenen musikalischen Karriere Tribut, die sehr lange hätte andauern können.

Titel:
Seite 1:

1. Oh, Boy!
2. Not Fade Away
3. You've Got Love
4. Maybe Baby
5. It's Too Late
6. Tell Me How
Seite 2:
1. That'll Be the Day
2. I'm Lookin' For Someone To Love
3. An Empty Cup (And A Broken Date)
4. Send Me Some Lovin'
5. Last Night
6. Rock Me My Baby

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Mitglied im Händlerbund
© 2012 ISB-Audio / Design by DOMAXA